Radverkehr 21.03.2018

Radwegeausbau im Saarland seit Jahren vernachlässigt

In den vergangenen sechs Jahren wurden höchstens neun Kilometer Radweg an Bundesstraßen im Saarland gebaut. Eine erschreckende Bilanz. Verkehrsministerin Rehlinger muss ihre Politik ändern und den Radverkehr ernster nehmen. Wir brauchen dringend ein eigenes Investitionsprogramm für Radwege, um bei dem seit Jahren massiv vernachlässigten Radwegebau voranzukommen. Bundesmittel für den Radwegebau dürfen nicht mehr liegen gelassen, sondern müssen möglichst vollständig abgerufen werden.

Kontakt im Wahlkreis

Adriano Pitillo
Eisenbahnstr. 39
66117 Saarbrücken
Telefon: 0681- 976 17 60 40
Fax: 0681- 976 17 60 70

markus.tressel.wk@bundestag.de