Besuch im Bundestag

Die Bundeshauptstadt Berlin bietet viel Sehenswertes, neben kulturellen und historischen Stätten vor allen Dingen natürlich auch den Bundestag und das politische "Geschäft". Um den Bürgerinnen und Bürgern dieses politische Leben näher zu bringen, können alle Bundestagsabgeordneten Besuchergruppen aus ihrem Wahlkreis nach Berlin einladen.

Gruppenfahrten aus dem Wahlkreis

Drei Mal im Jahr hat Markus Tressel mit Unterstützung des Bundespresseamtes (BPA) die Möglichkeit, Gruppen von 50 Personen als Reisegruppe nach Berlin einzuladen. Die Teilnehmer*innen aus dem Wahlkreis verbringen vier Tage in der Bundeshauptstadt und besuchen das Reichstagsgebäude, geschichtsträchtige Orte  wie die Mauergedenkstätte in der Bernauer Straße und den deutschen Dom oder auch die saarländische Landesvertretung. Auch eine Diskussion mit dem Abgeordneten gehört zum Programm. Die sogenannten BPA-Fahrten bieten den Teilnehmer*innen auf Einladung ihres Abgeordneten die An- und Abreise, Übernachtungen in einem Mittelklassehotel sowie die Mahlzeiten ohne weitere Zuzahlung. Der erste Tag dient der Anreise, dann folgen zwei Tage mit verschiedenen Programmpunkten, der vierte Tag dient der Abreise. Grundidee hinter diesem Programm ist es, die politischen Gesichtspunkte Berlins so vielen Bürger*innen wie möglich näher zu bringen. Die Teilnahme an solchen Fahrten ist deswegen einmalig vorgesehen.

Angebote für Schulklassen

Neben diesen Besuchergruppen haben auch Schulklassen die Möglichkeit, ihre Reise nach Berlin bezuschussen zu lassen. Voraussetzung ist, dass alle Teilnehmer*innen mindestens 15 Jahre alt sind. Bezuschusst werden nur die Fahrtkosten der Gruppe, sofern der günstigste Gruppentarif der Deutschen Bahn gewählt wird, beläuft sich der dann verbleibende Eigenkostenanteil pro Person auf 10 €. Ebenso wie bei den durch das Bundespresseamt unterstützten politischen Bildungsfahrten verfügen wir auch für die bezuschussten Schulklassen festgelegte Kontingente pro Jahr. Somit ist eine möglichst frühzeitige Anmeldung der Schulklassen sinnvoll.

Kontakt im Wahlkreis

Adriano Pitillo
Eisenbahnstr. 39
66117 Saarbrücken
Telefon: 0681- 976 17 60 40
Fax: 0681- 976 17 60 70

markus.tressel.wk@bundestag.de