Gemeinschaftsaufgabe ländliche Entwicklung

Die Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK) ist ein wichtiges Instrument zur Finanzierung von Maßnahmen in den Bereichen Landwirtschaft, Küstenschutz und ländliche Räume.

Schon seit langem fordern wir Grüne die Weiterentwicklung GAK zu einer Gemeinschaftsaufgabe Ländliche Entwicklung. Durch eine Neustrukturierung der GAK bietet sich die Chance Probleme im ländlichen Raum zielgerichtet anzugehen.

Auch die Bundesregierung hatte in ihrem Koalitionsvertrag angekündigt die GAK zu einer Gemeinschaftsaufgabe Ländliche Entwicklung  weiterzuentwickeln. Wir haben uns bei der Bundesregierung nach dem Stand der Entwicklungen erkundigt: Bislang wurde das Projekt von der Bundesregierung nicht fortgesetzt. Es konnten weder Angaben gemacht werden zu den geplanten Förderbereichen, der Höhe der Fördermittel noch welche Regionen in Zukunft stärker gefördert werden sollen. 

Regionalwirtschaft

  • Mittelstand fördern
  • Einzelhandel erhalten
  • Regionale Wertschöpfung stärken

Nahversorgung

  • Integrative Konzepte entwickeln
  • regionaler Lebensmittel vermarkten
  • Gesundheitsversorgung sichern

Daseinsvorsorge

  • Breitband-Ausbau vorantreiben
  • Interkommunale Zusammenarbeit erleichtern
  • Versorgungslücken überbrücken

Demografie

  • Freizeitangebote schaffen
  • Bürgerbeteiligung ernst meinen
  • Barrierefreiheit umsetzen

Ländliche Mobilität

  • Tourismus fördern
  • Erreichbarkeit des ländlichen Raums sichern
  • Innovative ÖPNV-Konzepte umsetzen

Förderpolitik

  • Fördertöpfe verzahnen
  • Akteure vor Ort stärken
  • Kommunen unterstützen